Scheinwerfer beschlagen

Alle wichtigen Themen zum Blechkleid, den Spiegeln, Verglasung, Spoilern etc werden hier gesammelt
Antworten
Benutzeravatar
polocrazy
Administrator
Beiträge: 943
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 00:24

Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von polocrazy »

Moin an alle,

sagt mal, hat von euch jemand auch das Phänomen, dass seine originalen Xenon Scheinwerfer bei Regen und starken Temperaturschwankungen unten beschlagen ?

Wenn ja, hat jemand eine gute und praktikable Lösung für das Problem?

Danke für eure Antworten.
Benutzeravatar
Scorpio2002
Beiträge: 181
Registriert: Montag 18. März 2013, 12:12

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von Scorpio2002 »

Ich habe zwar im Jetta keine Xenon, aber beschlagen sollte da nichts; jedenfalls ist das nicht normal.

Beschlagen deine Scheinwerfer innen oder außen?

LG Christian
Bild
Benutzeravatar
polocrazy
Administrator
Beiträge: 943
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 00:24

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von polocrazy »

Die beschlagen von innen...
GoldenBrown
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 22. Februar 2019, 05:10

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von GoldenBrown »

Bei bestimmten Zubehörscheinwerfern geben sie sogar an das es trotz einwandfreier Scheinwerfer manchmal dazu kommen kann das sie zeitweise beschlagen.
Mein Idee wäre die Scheinwerferkappen mal abzumachen, ne weile mit nem Fön reinzupusten, noch etwas ablüften lassen und dann wieder Kappen wieder drauf. Das vielleicht ganz bisschen Feuchtigkeit gefangen ist.
Oder es ist wie bei den Zubehör "Stand der Technik".....
Benutzeravatar
polocrazy
Administrator
Beiträge: 943
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 00:24

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von polocrazy »

Das blöde ist, dieses Phänomen hatten sogar schon die Serien Xenon Scheinwerfer vom Jetta 5, deshalb würde mich interessieren, ob jemanden eine Lösung bekannt ist...

Irgendwie muss man das ja in den Griff bekommen können :aggressive:
Benutzeravatar
Scorpio2002
Beiträge: 181
Registriert: Montag 18. März 2013, 12:12

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von Scorpio2002 »

Vor der nächsten Fahrt die Staubschutzkappen abnehmen und mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren. Nach der Fahrt die Kappen wieder aufsetzen. Sollte aber trockener Tag sein und nicht regnen, dass kein Dreck und Wasser reinkommt.
Bild
Benutzeravatar
polocrazy
Administrator
Beiträge: 943
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 00:24

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von polocrazy »

Okay, der Ansatz klingt gut. Meinst du, dass es damit auch nachhaltig umgangen werden kann?
Benutzeravatar
Scorpio2002
Beiträge: 181
Registriert: Montag 18. März 2013, 12:12

Re: Scheinwerfer beschlagen

Beitrag von Scorpio2002 »

Ist primär eine Ad-hoc-Maßnahme um die Scheinwerfer innen wieder trocken zu bekommen.

Normal sollte sich da überhaupt keine Feuchtigkeit sammeln. Wenn an dem Scheinwerfer keine offensichtliche Beschädigung vorhanden ist, würde ich das ganze erstmal weiter beobachten.

LG Christian
Bild
Antworten