VW Jetta Hybrid

Alles rund um den neuen Hybriden von VW
Benutzeravatar
Stoppi33
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 08:36
Wohnort: Forchheim

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von Stoppi33 »

:D Audi ;)


Also meine persönliche Meinung zum Hybrid: Der Abzug, Beschleunigung ist schon echt klasse aber der Verbrauch und die großen Einbußen des Kofferraumvolumens... ich habe mir da mehr erwartet. Vielleicht liegt es auch daran, daß wir meist kurze Strecken zurücklegen aber, dass ich den Verbrauch nicht unter 6 Liter bekomme, hmm. Also ein Kauf kommt so für mich nicht mehr in Frage.
Wann war ich eigentlich das letzte mal tanken ^^ 1.6TDI 77kW Comfortline BlueMotion 4.5l/100km
Benutzeravatar
PoloFreak
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 23:53

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von PoloFreak »

So ich schreib hierzu auch mal was.
Habe heute auch einen Jetta Hybrid, da mein Scirocco bei der Inspektion ist.
Wie mein Vorredner schon geschrieben hat ist der Kofferraum im Gegensatz zu unserem Jetta um einiges kleiner.
Der Durchzug sowie das Umschalten zwischen Elektro und Benzinmotor ist nicht merklich.
Verbrauche unter 6liter sind nicht möglich. Da bekomm ich bei gleicher Fahrweise 5,2 bei unserem Jetta hin.
Aber alles in allem ist er echt toll.
Schönes Wochenende.
Benutzeravatar
Stoppi33
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 08:36
Wohnort: Forchheim

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von Stoppi33 »

Bei unseren Abteilungshybriden :

DSG Rückrufaktion Jetta Hybrid und keiner der Mitarbeiter von den VW Autohäusern weit und breit darf an diesen Auto arbeiten aufgrund high voltage ... :shockgreen:

Was genau die Stromgeschichte mit den Getriebe zu tun hat, weiß ich nicht, aber ich bin auch kein Fachmann. Nur soviel, wenn ich ein Auto von einer Marke kaufe, die nicht unbedingt eine Minderheit in der Automobil Industrie darstellt, sollten doch im näheren Umfeld Händler sein, die mein Fahrzeug betreuen können.


gut das ich meinen 1,6 TDI Standartmotor verbaut hab :D
Wann war ich eigentlich das letzte mal tanken ^^ 1.6TDI 77kW Comfortline BlueMotion 4.5l/100km
marcosetsfire
Beiträge: 129
Registriert: Sonntag 22. Dezember 2013, 21:08
Wohnort: Wolfsburg

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von marcosetsfire »

Das Getriebe ist ein HV Teil. Vor Arbeiten an HV Teilen muss das Fahrzeug freigeschaltet werden. Das darf nur von Fachpersonal (EFfft, EFK) erledigt und dokumentiert werden. Genauso wie die Inbetriebnahme. Bei Interesse kann ich gerne mal beschreiben wie das alles grob funktioniert ;-)
Nur soviel, die E-Maschine sitzt in der Getriebeglocke zwischen Motor und Getriebe und ersetzt bspw. auch den Anlasser. Daher es ein HV Teil.
Jetta Highline 2.0 TSI DSG
Benutzeravatar
Stoppi33
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 08:36
Wohnort: Forchheim

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von Stoppi33 »

Okay, es wurde eine Werkstatt gefunden und die Arbeiten ausgeführt. Bei diesen Arbeiten wurde wohl lt. Aussage der Werkstatt eine neue "Software" eingespielt und jetzt merkt man das Umschalten zwischen E-Betrieb und Verbrennungsmotor sowie das Wechseln der Gänge extrem. Teilweise macht das Fahrzeug eine richtige Nickbewegung und somit auch Du als Fahrer :P Woran es liegt, Software oder oder kann niemand sagen.

Also wieder an VW gemeldet... bis jetzt gibt es noch keine wirkliche Lösung oder Antwort von Seiten des Konzerns... mal sehen wie es hier weiter geht ;)
Wann war ich eigentlich das letzte mal tanken ^^ 1.6TDI 77kW Comfortline BlueMotion 4.5l/100km
singularetantum
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 12:29

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von singularetantum »

Ich fahre nun seid fast einer Woche einen Jetty Hybrid BJ 2013.
Auf den Weg zur Arbeit mit Teils Autobahn, Teils Stadtverkehr habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 5 - 5,5 Litern.
Derzeit fahre ich jedoch auch noch ab und an relativ Zügig und trete das Gaspedal auch schon mal komplett durch.

Während der fahrt kam ich schon unter 5 Liter, bevor ich wieder den Bleifuß hatte :)
Also es ist aufjedenfall möglich unter 5 Liter zu kommen wenn man anständig/regelkonform fährt.

Der Elektro-Boost ist aufjedenfall sehr geil und macht immer wieder Spaß.
Da der Elektromotor so gut wie keine Anlaufzeit benötigt um seine volle Leistung zu bringen, wird man regelrecht in den Sitz katapultiert.

Natürlich hab ich auch Nachteile des Hybriden feststellen können, das wären zu einem der kleine Kofferraum und zum anderen die Problematik beim Freundlichen bzgl. der High Voltage Geschichte.
Aber ich denke mal in laufe der Zeit wird so gut wie jede Werkstatt in dem Umgang mit Hybriden bzw. Elektro-Autos ausgebildet sein.

Edit:
Habe DSG mit 7 Gängen und merke das Umschalten von Elektro zu Benzin oder umgekehrt nicht.
Zuletzt geändert von singularetantum am Sonntag 6. Juli 2014, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
1,4 TSI Hybrid Highline
Benutzeravatar
Stoppi33
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 08:36
Wohnort: Forchheim

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von Stoppi33 »

Hallo,

mittlerweile ist das starke nicken und umschalten wieder besser. Was genau gemacht wurde. ..unbekannt aber auch egal solange es funktioniert :-)

Der hohe Verbrauch liegt bei uns wahrscheinlich wirklich an den kurzfahrten und weil jeder auf den armen Wagen herumrutscht (nicht wenige nutzen den boost voll aus). Und gerade in unserer Branche (Unternehmensicherheit/Security) müssen wir oft zu Einsätzen in denen es um Minuten geht, da wird das Auto aus dem kalten Zustand heraus voll gefordert. ..
Jedoch im reinen Elektro Modus hat das Auto im "anschleichen" erste Erfolge erzielt und somit wieder einen Riesen Vorteil gegenüber seiner Vorgänger gezeigt :P und auch das Bi xenon mit kurvenlicht , echt Hammer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wann war ich eigentlich das letzte mal tanken ^^ 1.6TDI 77kW Comfortline BlueMotion 4.5l/100km
Benutzeravatar
Bordone
Beiträge: 1319
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 18:17
Wohnort: Wilhelmsdorf
Kontaktdaten:

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von Bordone »

Sieht echt gut aus [emoji4][emoji106]
Jetta Match 1.6 TDI
Moon Rock Silver, Schiebedach,
Spiegelpaket, Business Premium Paket,
Bi-Xenon, Standheizung, Keyless Access

Bestellt am 26.06.2012, ausgeliefert am 26.11.2012

http://www.bordoneferrari.eu
Benutzeravatar
Hybrid-Dirk
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 25. August 2018, 14:52
Wohnort: Kamp-Lintfort

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von Hybrid-Dirk »

Moin,
Na da mach mal nicht den Hybrid zur Opa Krücke :fetzz:

https://autocockpit.de/news/vw-jetta-hy ... hallmauer/

:fetzz:

Liebe Grüße
Dirk
„Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.“ :oldguy:

Bild
Benutzeravatar
krebsi
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 12:22
Wohnort: München

Re: VW Jetta Hybrid

Beitrag von krebsi »

Servus Jungs.
Habe vor kurzem ein Hybridsystemfehler gehabt. Hab dann den Fehlerspeicher ausgelesen = der Geber für Bremskraftverstärker sollte das Problem sein. Weil ich noch Gebrauchtwagengarantie habe, bin ich selbstverständlich zu einer VW Werkstat gefahren. Folgende Teilen
1. 36906051G = Druckgeber/Unterdruckpumpedrucksensor

2. 4H0951253A = Relais für Bremskraftverstärker

3. 1K0612181B = Elektrische Unterdruckpumpe
wurden ausgetauscht. Der Fehler ist weg, aber der Wagen verbraucht jetzt um wenigstens 1 Liter Sprit mehr!? Schon beim langsamen Beschleunigung wird in der MFA ein momentanes Spritverbrauch von 49,9 angezeigt... So was ist mir vor der Reparatur nicht aufgefallen.
Hat schon jemand sowas beobachtet?
Radio 9" Android. DAB+. ABB Dachantenne.
Antworten